Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Wechseltrickbetrug scheitert - 82jähriger läßt sich nicht "überrumpeln"

Issum (ots) - Am Mittwoch, den 13.05.15, gegen 12:45 Uhr, befand sich ein 82 jähriger Mann aus Issum an einer Bushaltestelle auf der Weseler Straße. Ein blauer VW Golf, mit DU-Kennzeichen, mit zwei männlichen Insassen hielt an. Eine Person stieg aus dem Fahrzeug und bat den Mann um Wechsel einer 2-Euromünze. Als der alte Mann seine Geldbörse öffnete, griff der unbekannte Täter in die Börse und versuchte mit dem Finger eine unbestimmte Menge an Banknoten zu ergreifen. Der alte Mann forderte den Täter mehrmals energisch auf dieses zu unterlassen, woraufhin der Täter wieder in das Fahrzeug stieg und in Richtung Alpen davon fuhr.

Täterbeschreibung: -männlich -Südländer -schwarzes, kurzes Haar -ca. 168-170cm Länge -kräftige Statur -rundes Gesicht -ca. 25 Jahre alt

Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter 02831-125-0

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: