Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Geschwindigkeitskontrollen durch den Verkehrsdienst

Kalkar (ots) - Am Montagmittag (11. Mai 2015) führte der Verkehrsdienst der Polizei Kleve auf der Rheinuferstraße in Kalkar Geschwindigkeitskontrollen durch. Dort ist die Geschwindigkeit auf 70 Stundenkilometer begrenzt.

Dabei stellten die Beamten insgesamt 14 Überschreitungen fest. In neun Fällen zahlten die Betroffenen ein Verwarnungsgeld, weitere fünf Verkehrsteilnehmer erwartet eine Anzeige.

Ein Pkw-Führer, der mit 106 km/h gemessen wurde, gab an, gerade vom Flughafen gekommen zu sein und noch unter dem Eindruck des Formel 1 Rennens in Barcelona gestanden zu haben. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Ein 20-jähriger Motorradfahrer wurde mit 138 Stundenkilometern gemessen. Er musste eine Sicherheitsleistung von 465 Euro bezahlen, zudem erwartet ihn ein zwei monatiges Fahrverbot.

Halten Sie sich zur Sicherheit Aller an die Geschwindigkeitsbegrenzungen und fahren sie angepasst!

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: