Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit Verletzten

Rees (ots) - Am Samstag (02.05.2015) gegen 13:20 Uhr befuhr eine 67jährige Fahrzeugführerin aus Kalkar mit einem schwarzen Suzuki die B 67 aus Richtung Kalkar kommend in Richtung Rees. An der Kreuzung B67/Grüttweg passierte sie bei Grünlicht die Lichtzeichenanlage und wartete auf der Kreuzungsmitte, um nach links in Richtung eines Einkaufsmarktes abzubiegen. Zu diesem Zeitpunkt kam ihr vorrangberechtigt der 74jährige Fahrer eines Opel Agila entgegen. Kurz vor dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge hatte dieser noch die Lichthupe betätigt, um die Linksabbiegerin zu warnen. Dieses Aufblinken hatte die 67jährige allerdings so aufgefasst, dass der Gegenverkehr bei Rotlicht stehen bleiben wird und sie gefahrlos abbiegen kann. Beim Zusammenstoß wurde der 74jährige aus Kalkar leicht, seine 73jährige Beifahrerin schwer verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: