Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Rees (ots) - Am Dienstag (30. Dezember 2014) gegen 12.51 Uhr befuhr eine 21-jährige Fahrerin aus Rees die Deichstraße aus Richtung Rees kommend in Richtung Haffen. Am Ende einer Rechtskurve geriet der VW Polo der 21-Jährigen auf den rechten, unbefestigten Seitenstreifen neben der Fahrbahn. Die Fahrerin lenkte nach links, woraufhin das Fahrzeug die Fahrbahn querte. Dort überschlug sich der VW und kam am Ende der Böschung zum Stillstand.

Ihr zweijähriges Kind saß während des Unfalles in einem Kindersitz auf der Rücksitzbank des Fahrzeuges. Vermutlich war der Sitz nicht ausreichend befestigt, so dass das Kind während des Überschlagens aus dem Wagen ins Freie geschleudert wurde. Das Mädchen wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die 21-jährige Mutter und ihre 19-jährige Beifahrerin aus Rees wurden leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme war die Deichstraße kurzzeitig gesperrt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: