Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Rheurdt (ots) - Am Freitag (19.12.2014) beobachtete ein Zeuge gegen 07:00 Uhr einen Verkehrsunfall in Rheurdt. Die Fahrerin eines dunkelblauen Pkw mit KLE-Kennzeichen hatte die Straße Niederend aus Richtung Oermten / Sevelen in Fahrtrichtung Ortsmitte Rheurdt befahren. In Höhe einer privaten Auffahrt war der Pkw, vermutlich um zu wenden, nach links abgebogen. Beim Rangieren prallte der Pkw mit der vorderen rechten Fahrzeugseite gegen die Mauer der Vorgarteneinfriedung. Anschließend sei die weibliche Fahrzeugführerin ausgestiegen, hatte den Schaden begutachtet und die Mauerplatten gerade gerückt. Danach entfernte sie sich in Fahrtrichtung Oermten / Sevelen vom Unfallort. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise an die Polizei in Geldern unter Tel.: 02831 - 1250.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: