Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Unfallflucht
Unfallstelle gesucht

Emmerich-Hüthum (ots) - Am Sonntagvormittag (14. Dezember 2014) verständigte eine 47-jährige Frau aus Emmerich die Polizei, weil an ihrem silberfarbenen Peugeot 206 die rechte Seitenscheibe zerstört worden war. Die darauf folgenden Ermittlungen der Polizei Emmerich ergaben, dass es sich nicht um einen versuchten Diebstahl oder eine Sachbeschädigung an dem Pkw handelte. Vielmehr ist von einer mit dem Pkw begangenen Unfallflucht auszugehen.

Die Polizei sucht den Unfallort? Vermutlich touchierte der silberfarbene Peugeot 206 in der Nacht zu Sonntag (14. Dezember 2014) im Großraum Emmerich mit der rechten Fahrzeugseite einen Baum und die vordere rechte Felge wurde an einem Bordstein beschädigt. An der Unfallstelle blieben der rechte Außenspiegel, das vordere Kennzeichen und eine Zierleiste des Pkw zurück.

Zeugen, die den beschädigten Pkw gesehen haben oder Hinweise zum Unfallort geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Emmerich unter Telefon 02822/7830 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: