Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfallflucht
Schwarzer BMW beschädigt

Kevelaer (ots) - Am Dienstag (2. Dezember 2014) um 17.10 Uhr befuhr ein 60-jähriger Mann aus Geldern mit seinem schwarzen BMW die Kölner Straße (Bundesstraße 9) von Geldern kommend in Richtung Weeze. Am "Europakreisverkehr" kreuzte unerwartet ein Fahrradfahrer von rechts, der den Kreisverkehr falsch herum befuhr. Beim Anfahren kollidierte der Radfahrer mit dem BMW, kam ins Straucheln und setzte seinen Weg zu Fuß fort. Da er dachte, der Radfahrer hätte sich verletzt und die Motorhaube des BMW beschädigt war, hielt der 60-Jährige an und rief dem flüchtenden Mann hinterher, dann informierte er die Polizei. Der Radfahrer wird als 18-20 Jahre alt und blond beschrieben. Er hatte einen dunklen Rucksack dabei. Hinweise bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823/1080.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: