Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kevelaer - Trickdiebstahl durch vermeintliche Spendensammler

Kevelaer (ots) - Am Mittwoch (12. November 2014) gegen 10.20 Uhr hob ein 64-jähriger Mann aus Kevelaer an einem Geldautomaten an der Hauptstraße in Winnekendonk Bargeld ab. Kurz nach dem Verlassen des Kreditinstitutes wurde er auf der Straße von vermeintlichen Spendensammlerinnen angesprochen. Die beiden Osteuropäerinnen gaben vor, taubstumm zu sein und fragten nach einer Spende. Währenddessen entwendeten die Trickdiebinnen Bargeld aus dem Portemonnaie des 64-Jährigen. Die eine Täterin wird als etwa 20 Jahre alt, schlank, 165 cm groß und mit schulterlangen, dunklen Haaren beschrieben. Sie trug einen beigefarbenen Wollmantel. Die zweite Täterin war etwas jünger und kleiner. Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: