Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall
Lkw kommt von der Fahrbahn ab

Bedburg-Hau (ots) - Am Dienstag (4. November 2014) gegen 08.30 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mann aus Kalkar mit seinem Sattelzug die Sommerlandstraße von Kalkar in Richtung Till. Auf gerader Strecke kam er mit seinem 40-Tonner nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in die vom Regen aufgeweichte Fahrbahnbankette und prallte mit dem Führerhaus gegen einen Straßenbaum. Das Führerhaus riss fast komplett vom Fahrgestell ab. Der junge Mann blieb unverletzt. Der mit Rübenschnitzeln beladene offene Kipper musste zunächst entladen und dann mit einem Kran geborgen werden. Die Zugmaschine wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15000.- Euro. Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten wurde die Sommerlandstraße zwischen der Berk'sche Straße und dem Kreisverkehr in Till bis 13.00 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: