Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Phantombildveröffentlichung / Raub vom 06. März 2012

POL-KLE: Phantombildveröffentlichung / Raub vom 06. März 2012
Raub

Kranenburg (ots) - An einem Dienstagabend (06.03.2012), wurde ein niederländisches Ehepaar (65 und 61 Jahre alt) in seiner Wohnung in Kranenburg Opfer eines bewaffneten Raubüberfalles. Drei bislang unbekannte Täter drangen in das freistehende Wohnhaus der Geschädigten ein, bedrohten sie mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld zur Begleichung von angeblichen Schulden. Von den Geschädigten wurde letztlich das im Haus vorhandene Bargeld an die Täter übergeben, die dann flüchteten. Die Täter sprachen Niederländisch und zwei von ihren werden von dem Geschädigten als indischer/molukkischer Typus beschrieben. Von einem der Täter konnte nun ein Phantombild erstellt werden. Die Kriminalpolizei (Tel. 02824/880) fragt: Kennt jemand die abgebildete Personen oder kann eventuell Hinweise zur Person oder Aufenthalt geben?

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: