Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfallflucht / Geländewagen fuhr 66-jährige Fußgängerin an

Kleve (ots) - Am Samstag (29. März 2014) gegen 14.30 Uhr befand sich die 66-jährige Fußgängerin aus Kleve im Bereich der Parkplätze an der Minoritenstraße. Als sie einen schwarzen Geländewagen passierte, setzte dieser unvermittelt rückwärts und fuhr die Seniorin an. Sie stürzte und verletzte sich dabei. Die bislang unbekannte Fahrzeugführerin gab Zeugen gegenüber an, mit der Verletzten zur Polizei und zum Krankenhaus zu fahren. In Wahrheit setzte die Unfallverursacherin die 66-Jährige zu Hause ab und entfernte sich, ohne Angaben zu ihrer Identität zu machen. Die Kleverin musste von Familienangehörigen zum Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Die Unfallverursacherin sprach deutsch mit niederländischem Akzent. Sie war 30 - 35 Jahre alt, 170 cm groß, korpulent und dunkelhaarig. Ihre männliche Begleitperson war etwa 35 Jahre alt und ebenfalls von kräftiger Statur. Der schwarze Geländewagen hatte ein niederländisches Kennzeichen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Bitte melden Sie sich bei der Polizei Kleve unter Telefon 02821/5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: