Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall
Zwei Verletzte

Kevelaer (ots) - Am Mittwoch (19. März 201) um 17.10 Uhr fuhr ein 6-jähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Schulhof einer Grundschule an der Franz-Terhoeven-Straße. Als der Schüler über die Zufahrt auf die Franz-Terhoeven-Straße auffuhr, übersah er den von links kommenden 88-jährigen Mann aus Kevelaer auf seinem E-Bike. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 88-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Kind konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: