Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Tatklärung von Betrugsdelikten

Kleve (ots) - In der Zeit von Juli 2013 bis Februar 2014 begingen eine 23-jährige Frau und ein 24-jähriger Mann von Kleve aus Betrugsdelikte. In bisher sieben bekannten Fällen bestellten sie unter Verwendung von fremden Personalien und Daten hochwertige Elektroartikel, buchten Übernachtungen in gehobenen Hotels und kauften Eintrittskarten für Veranstaltungen. Die Rechnungen dafür gingen an die Personen, deren Personalien genutzt wurden. Die Polizei ermittelte nun die Identität der Betrüger und durchsuchte ihre Wohnung. Dabei wurden Beweismittel gefunden und sichergestellt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen die Tatverdächtigen ein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: