Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Tageswohnungseinbruch
Polizei nahm zwei Täter fest

Rheurdt (ots) - Am Donnerstag (13. März 2014) gegen 15.10 Uhr brachen zwei männliche Täter in ein Haus an der Straße Hochend ein. Nach einem Zeugenhinweis auf verdächtige Personen, konnte die Polizei einen 15-jährigen Täter aus Duisburg auf frischer Tat festnehmen. Der zweite Täter flüchtete zu Fuß über ein Feld in Richtung der Rheurdter Ortsmitte. In die Fahndung nach diesem flüchtigen Täter wurde ein Polizeihubschrauber eingebunden. Die Beamten nahmen vor Ort eine 29-jährige Mittäterin, die ebenfalls in Duisburg wohnt, in einem BMW fest. Sie stand auf der Hauszufahrt "Schmiere".

Der flüchtige Täter wird als 20 - 30 Jahre alt, 170 cm groß, schwarzhaarig und mit kräftiger Figur beschrieben. Er hat ein südländisches Aussehen und trug eine Jeans und ein blaues T-Shirt.

Wie später über Zeugenaussagen ermittelt werden konnte, floh dieser Mann mit einem Taxi zurück nach Duisburg.

Die Kriminalpolizei leitete Strafverfahren gegen die Festgenommenen ein. Der PKW wurde sichergestellt. Die Fahndung nach dem dritten Täter dauert an.

Weitere Hinweise nimmt die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: