Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Gefährliche Körperverletzung

Kevelaer (ots) - Am Donnerstag (27.02.2014) wollte ein 56-jähriger Mann aus Kevelaer gegen 17.00 Uhr eine Feier in einem Nebenraum des Bühnenhauses aufsuchen. Im Eingang wurde er aus unbekannten Gründen von mehreren Jugendlichen angegriffen, zu Boden gebracht, geschlagen und getreten. Ein hinzukommender 46-jähriger Kevelaerer griff beherzt ein. Daraufhin flüchteten die Täter. Ein Täter konnte jedoch zuerst festgehalten werden. Die anderen Jugendlichen versuchten daraufhin wieder in den Eingang zu kommen, traten vor die Tür und warfen mit Flaschen. Der Zeuge suchte Deckung und dem letzten Täter gelang es ebenfalls zu entkommen. Die Tatverdächtigen werden als 17 - 19 Jahre, ca. 175 cm groß und schlank beschrieben. Einer soll rote oder blonde Haare Haare haben und mit einem weißen T-Shirt mit Muster und einer Jeans bekleidet gewesen sein. Ein zweiter Täter hatte einen dunklen Teint, trug eine schwarze Baseballkappe, dunkle Kleidung und führte einen schwarzen Rucksack mit. Anwesend war auch eine 16 - 18jährige, die als ca. 170 cm groß, schlank, lange dunkle Haare, dunkle Bekleidung, führte Rucksack oder größere Handtasche mit, beschrieben wird. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Goch, Tel. 20823/108.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: