Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Tödlicher Verkehrsunfall
52-jähriger Fahrer geriet in den Gegenverkehr

Issum (ots) - Am Donnerstag (13. Februar 2014) gegen 11.40 Uhr ereignete sich auf der Weseler Straße (Bundesstraße 58) in Höhe der Auf-/ Abfahrt zur Bundesautobahn 57 ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 52-jähriger Fahrzeugführer aus Hilden befuhr mit seinem BMW die Weseler Straße in Richtung Geldern. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach links von seinem Fahrstreifen ab und geriet in den Gegenverkehr. Hier stieß er frontal mit einem Lastkraftwagen zusammen. Der 38-jährige Fahrer des LKW aus den Niederlanden versuchte vergeblich auszuweichen. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer aus Hilden schwer verletzt. Er war in seinem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber durch die Feuerwehr geborgen werden.

Kurze Zeit später verstarb der 52-Jährige noch an der Unfallstelle.

Der 38-jährige Fahrer des LKW erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der LKW blockierte die Bundesstraße 58, so dass es zu Rückstaus kam. Die Polizei sperrte die Unfallstelle zur Bergung der Fahrzeuge und leitete den Verkehr über mehrere Stunden ab. Die Verkehrsmaßnahmen dauern zur Zeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: