Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Nach Festnahme eines 29-Jährigen fünf weitere Taten geklärt / Nachtrag zur Meldung vom 04.02.2014, 10.41 Uhr

Kleve (ots) - Nachdem die Polizei am Montag (3. Februar 2014) einen 29-jährigen Mann aus Kleve wegen Einbruchs festgenommen und seine Wohnung durchsucht hatte, wiesen ihm die Kriminalbeamten nun fünf weitere Straftaten nach.

Im Januar 2014 entwendete der Tatverdächtige aus einem Geschäft an der Ludwig-Jahn-Straße einen Computer, aus einer Schule an der Hoffmannallee eine Handtasche, aus einem geparkten Fahrzeug am Bahnhofsplatz eine Geldbörse.

Darüberhinaus stahl er im Dezember 2013 einen Werkzeugkoffer aus einem Fahrzeug, das an der Emmericher Straße abgestellt war sowie eine Musikanlage der Marke Bose aus einem Elektronikgeschäft in Goch.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Kleve fanden das Diebesgut in der Wohnung des 29-jährigen. Sie leiteten Strafverfahren gegen den Klever ein, der sich zur Zeit in der Justizvollzugsanstalt in Geldern befindet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: