Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Polizei nahm 29-jährigen Einbrecher fest
Nachtrag zur Meldung vom 30.01.2014, 13.14 Uhr, Täter schlug Seitenscheibe eines PKW ein / Aktentasche gestohlen

Kleve (ots) - Anfang des Jahres (10. Januar 2014) wurde in eine Garage an der Kasinostraße eingebrochen, um hochwertige Werkzeuge und Messgeräte zu entwenden. Die gestohlenen Gegenstände erkannte der 67-jährige Geschädigte im Internet wieder, wo sie zum Verkauf angeboten wurden. Er informierte die Polizei.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass ein 29-jähriger Tatverdächtiger aus Kleve den Einbruch begangen hatte. Nach Anregung eines Durchsuchungsbeschlusses für seine Wohnung, fanden die Beamten umfangreiches Diebesgut und stellten es sicher. Darüberhinaus wurde eine geringe Menge Drogen festgestellt, die beschlagnahmt wurde.

Den auf dem Parkplatz an der Ludwig-Jahn-Straße am Donnerstag (30. Januar 2014) zwischen 07.45 Uhr und 08.15 Uhr aus einem BMW entwendeten Laptop der Marke Acer, fanden die Ermittler in der Wohnung des Tatverdächtigen ebenso wie das Tatwerkzeug. Daraufhin wurde der polizeibekannte 29-jährige Klever festgenommen.

Die Beamten führten den 29-Jährigen einem Richter vor, der Haftbefehl erließ. Der Tatverdächtige befindet sich nun in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Geldern.

Zurzeit wird durch die Kriminalpolizei Kleve geprüft, ob der Mann als Täter weiterer Straftaten in Betracht kommt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: