Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Versuchter Trickbetrug
Betrüger lockten mit einem vermeintlichen Gewinn

Kreis Kleve (ots) - Am Montag (27. Januar 2014) versuchten unbekannte Täter in Weeze, einen Trickbetrug zu begehen. Sie forderten dazu auf, eine Anwaltskanzlei telefonisch zu kontaktieren. Dem Anrufer wurde ein Aktenzeichen mitgeteilt, dann wurde er weiterverbunden. Jetzt lockten die Betrüger im Gespräch mit dem angeblichen Gewinn eines neuen VW Passat, der allerdings noch im Ausland stehen würde. Für die Überführung sollten die Gewinner im Voraus einen Bargeldbetrag hinterlegen, der später zurückerstattet würde.

Dieses Vorgehen ist unseriös und betrügerisch. Die Polizei warnt davor, Bargeld an Fremde abzugeben, die nur einen vermeintlichen Gewinn versprechen.

Informieren Sie sofort die Polizei über den Notruf 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt.

Wenden Sie sich auf jeden Fall an die Polizei, wenn Sie Opfer geworden sind und erstatten Sie eine Anzeige!

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: