Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall
62-jähriger Rollerfahrer verletzt

Goch (ots) - Am Sonntag (26. Januar 2014) gegen 16.55 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 9 zwischen Goch und Weeze ein Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Rollerfahrer aus Kevelaer verletzt wurde.

Eine 40-jährige Fahrzeugführerin aus Goch fuhr an der Abfahrt Goch/Weeze mit ihrem Ford Fiesta von der Autobahn 57 ab und beabsichtigte ihre Fahrt über die Bundesstraße 9 in Richtung Weeze fortzusetzen.

Beim Rechtsabbiegen auf die Gocher Straße (B 9) übersah sie den vorfahrtberechtigten Rollerfahrer, der von Goch kommend in Richtung Weeze fuhr. Die Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Dabei wurde der 62-jährige Rollerfahrer verletzt und musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Gocherin erlitt einen Schock. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. In beiden Fahrtrichtungen bildete sich auf der B 9 Rückstau.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: