Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Radfahrer seines Handys beraubt
Zwei Männer flüchtig

Emmerich (ots) - Am Donnerstag (23. Januar 2014) gegen 19.20 Uhr rissen zwei Männer einen 17-jährigen Emmericher im Bereich des Van-Onna-Weg vom Fahrrad. Einer der Täter trat dem 17-Jährigen mit dem Fuß ins Gesicht und verlangte dessen Mobiltelefon. Dann nahm einer der Täter das Handy der Marke Samsung Galaxy S 4 Mini aus der Hosentasche des Geschädigten. Anschließend flüchteten die Männer über den Borgheeser Weg und die Stettiner Straße in Richtung Kämpchenstraße. Der erste Täter war ca. 15 bis 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß und hatte dunkle Haare. Er trug einen hellgrauen Kapuzenpulli, eine blaue Jeanshose und eine schwarze Jacke. Der zweite Täter war ca. 20 bis 23 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Er trug eine hellere blaue Jeans und eine Jacke mit schwarzer Kapuze. Beide Täter sprachen mit osteuropäischen Akzent. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822/7830.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: