Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Kreisweiten Verkehrskontrollen

Höxter (ots) - 37671 Höxter, B 64, Donnerstag, 18.05.2017, in der Zeit zwischen 06.00 und 22.00 Uhr

"Obwohl bestimmte Messstellen in den Medien angekündigt waren und sogar noch während der Messungen im Radio ausgestrahlt wurden, haben wir zahlreiche Verstöße bei dem Verkehrseinsatz festgestellt", so das Fazit von Ingo Schröder als verantwortlicher Einsatzleiter der Polizei Höxter. Am Donnerstag, 18. Mai, in der Zeit zwischen 06.00 Uhr und 22.00 Uhr, hatten Polizisten der Wachen sowie der Verkehrsdienst der Polizei Höxter gemeinsame Kontrollen kreisweit durchgeführt. Der Schwerpunkt der Integrativen Kontrollen lag auf der verbotswidrigen Benutzung von Mobiltelefonen, dem Fehlverhalten von Radfahrern und allgemeinen Geschwindigkeitsverstößen. Des Weiteren wurden die Kontrollen auch in Hinblick auf die Bekämpfung der Einbruchskriminalität durchgeführt und so waren auf Einfallstraßen des Kreises mögliche reisende Täter im Visier der kontrollierenden Beamten. Die Polizisten stellten insgesamt 178 Geschwindigkeitsverstöße fest. Sechs Personen hatten den vorgeschriebenen Gurt nicht angelegt. Mit dem Handy telefonierend wurden vier Fahrzeugführer angehalten. Bei den Radfahrern wurden insgesamt neun Mal gegen Verkehrsvorschriften verstoßen. Unrühmlicher Spitzenreiter war am Donnerstag ein Fahrzeugführer in seinem 300 PS starken amerikanischen Sportwagen. Auf der B64 -Entlastungsstraße- wurde ein 31-jähriger Mann aus Kassel mit 118 km/h bei erlaubten 50km/h in Höhe des Wall-Friedhofs gemessen. Konsequenzen für dieses Fehlverhalten ist ein dreimonatiges Fahrverbot, zwei Punkte im Fahreignungsregister sowie ein Bußgeld in Höhe von 480 Euro.

/Ar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: