Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Küchenbrand - zwei Personen leicht verletzt

Brakel (ots) - Zu einem Küchenbrand kam es am Dienstag, 18.10.2016, gegen 20:50 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Rudolphistraße in Brakel. Durch überhitztes Öl in einem Topf kam es zu einer Verpuffung, durch die Sachschaden in der Küche entstand. Bei dem Versuch, das Feuer in dem Topf zu löschen, verletzte sich die 59-jähirge Wohnungsinhaberin leicht. Ebenso wurde eine weitere Bewohnerin, 16 Jahre, leicht verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Weitere fünf Bewohner des Hauses, die während des Feuerwehreinsatzes der Brakeler Wehr ihre Wohnungen verlassen mussten, konnten diese anschließend wieder aufsuchen. Der Sachschaden in der Wohnung wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: