Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Überholen - aber sicher

37671 Höxter (ots) - Immer wieder kommt es durch Überholmanöver zu gefährlichen Situationen auf unseren Straßen. Im Jahr 2015 ereigneten sich im Kreis Höxter 75 Unfälle mit der Ursache "Überholen". Hierbei wurden 6 Personen schwer- und 14 Personen leichtverletzt. Bis Anfang August diesen Jahres waren es bereits 50 Unfälle, wobei 4 Personen schwer- und 5 leichtverletzt wurden. Da ein fehlerhafter Überholvorgang zu schweren Unfällen mit entgegenkommenden Fahrzeugen führen kann, hier ein paar Tipps: Die einsehbare Stecke muss ausreichend lang sein, um eine Behinderung oder Gefährdung des Gegenverkehrs auszuschließen. Da entgegenkommende Fahrzeuge auch fahren, bleibt als Überholstrecke nur die Hälfte des einsehbaren Bereichs. Für einen Überholvorgang ist nicht nur die eigene Geschwindigkeit und die des zu überholenden Fahrzeuges ausschlaggebend, sondern auch die Fahrzeuglänge des zu Überholenden. Deswegen sollte die Sichtstrecke beim Überholen eines Traktors zwischen 300 Metern bis 400 Metern liegen, beim Lastkraftwagen zwischen 500 Metern bis 600 Metern. Um zügig an dem zu Überholenden vorbei zu fahren, muss die eigene Geschwindigkeit wesentlich höher liegen. Hierbei darf man die Geschwindigkeitsbegrenzungen jedoch nicht aus dem Auge verlieren. Beim Einscheren muss man darauf achten, dass der Überholte nicht behindert oder geschnitten wird. Während eines Überholvorgangs darf der Überholte seine Geschwindigkeit nicht erhöhen. Sonst besteht die Gefahr, dass der Überholvorgang zu lange dauert oder der Überholende seine Geschwindigkeit übermäßig erhöhen muss. Dies kann zu schweren Kollisionen mit dem Gegenverkehr führen. Studien haben ergeben, dass der Zeitgewinn beim Überholen eher gering ausfällt. Daher sollte man im Zweifel nicht überholen und lieber auf eine bessere Gelegenheit warten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: