Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Vorrang missachtet - Fahrerin und Fahrer leicht verletzt

POL-HX: Vorrang missachtet - Fahrerin und Fahrer leicht verletzt
2016-08-30VU-P-Stahle

37671 Höxter (ots) - Der 18-jährige Fahrer eines 3er BMW befuhr die Bundesstraße 64 von Holzminden in Richtung Höxter. An der Abfahrt Stahle bog der Holzmindener nach links ab, ohne den Vorrang einer 41-jährigen Frau aus Höxter zu beachten, welche mit ihrem VW Golf die B64 in entgegengesetzter Richtung befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Beide Unfallbeteiligte wurden mit Krankenwagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden und sie wurden abgeschleppt. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: