Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Alkoholisierter Audi-Fahrer biegt falsch ab - Polizei sucht Zeugen

Höxter (ots) - Eine Streifenbesatzung der Höxteraner Polizei fiel am Montag, 04.07.2016, gegen 00:45 Uhr, ein Audi auf der Godelheimer Straße auf. Als der Wagen angehalten werden sollte, bog der Fahrer nach links in die Stummriegestraße ab, wobei er an der dortigen Verkehrsinsel links, also entgegen gesetzt der Fahrrichtung, vorbei fuhr. Hier kam dem Audi ein anderer PKW entgegen, der offensichtlich dem Audi ausweichen und bis zum Stillstand abbremsen musste. In Höhe des Jobscenters stellte der Audi-Fahrer den PKW entgegen der Fahrrichtung am Fahrbahnrand ab und verließ, so wie seine Mitfahrer, den Wagen. Er konnte aber durch die Polizeibeamten angehalten und überprüft werden. Der Fahrer war ein 23-Jähriger aus Blomberg. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass er vor Antritt der Fahrt Alkohol konsumiert hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Fahrführerschein und der Fahrzeugschlüssel bleiben auf der Polizeiwache. Das Verkehrskommissariat in Höxter, 05271 - 9620, bittet nun den Verkehrsteilnehmer, dem der Audi im Einmündungsbereich der Stummriegstraße zur Entlastungsstraße auf der falschen Fahrbahnseite entgegen kam, sich als Zeuge auf der Dienststelle zu melden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: