Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Trickdiebstahl - Geschädigter wird gesucht

Augen auf und Taschen zu!

Bad Driburg (ots) - Am Mittwoch, 29.06.2016, gegen 10:05 Uhr, kam es in der Fußgängerzone "Am Hellweg" in Bad Driburg zu einem Trickdiebstahl. Zeugen hatten beobachtet dies und meldeten sich bei der Polizei. Ein Täter konnte offensichtlich einem Mann einen Geldbetrag entwenden. Der Geschädigte machte auf sich aufmerksam und verfolgte den Täter. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde der Geschädigte jedoch nicht mehr angetroffen, so dass die Polizei in Bad Driburg, 05253 - 98700, ihn sowie weitere Zeugen nun bittet, sich auf der Dienststelle zu melden. Gegen 07:50 Uhr war es bereits zu einem ersten Trickdiebstahl zum Nachteil eines 65-Jährigen aus Bad Driburg gekommen. Hier richtet sich der Tatverdacht nach Zeugenhinweisen und den Angaben des Geschädigten gegen einen 40-Jährigen aus Bad Driburg. Auf Grund der Täterbeschreibung und der Art und Weise der Tatbegehung geht die Polizei davon aus, dass es sich bei beiden Taten um den gleichen Täter handelt. Der Tatverdächtige hatte die geschädigten Männer jeweils gebeten, Geld zu wechseln. Dabei nutzte er die Gelegenheit, das Wechselgeld zu entwenden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: