Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Hundezwinger gewaltsam geöffnet - Hütehund verschwunden

Steinheim (ots) - Einen Hundezwinger an einem Schafstall an der Straße An den Emmerkämpen in Steinheim brachen bisher unbekannte Täter am Sonntagnachmittag gewaltsam auf. In dem Zwinger befanden sich zwei Hütehunde. Während einer der beiden Hunde bei dem Schafstall verblieb, wurde der andere später freilaufend in der Nähe von Wöbbel gesichtet. Auffällig war, dass der Hund zu diesem Zeitpunkt ein Stroh- bzw. Sackband um den Hals trug, so dass der Verdacht besteht, dass das Tier entwendet wurde. Der Hund ist bisher nicht wieder aufgetaucht. Der Wert des Tieres wird mit ca. 1.000 Euro angegeben. Hinweise zu dem Einbruch in den Zwinger und zum Verbleib des Tieres nimmt die Polizei in Höxter, 05271 - 9620, entgegen. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: