POL-HX: Vorfahrt nicht beachtet Do., 17.03.2016, 17.20 Uhr

34414 Warburg (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit 5 Verletzten kam es um 17.20 Uhr auf der L 552 zwischen Warburg-Welda und der BAB A 44. Ein 17-jähriger Pkw-Fahrer (begleitendes Fahren) befuhr die L 552 von Welda in Richtung Autobahn. Eine 79-jährige Pkw-Fahrerin kam aus Richtung Wormeln und bog nach links auf die L 552 in Richtung Welda ab. Dabei kann es zum Zusammenstoß mit dem Pkw des 17-jährigen. Die 79-jährige Fahrerin sowie die 57-jährige Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Kassel und Göttingen geflogen. Der 17-jährige Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Warburg gebracht. Sein 59-jährige Beifahrer und ein 19-jähriger Mitfahrer wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser nach Bad Arolsen und Korbach gebracht. Beide Fahrzeuge mussten total beschädigt abgeschleppt werden; es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20 000,- EUR.

/Ko.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: