POL-HX: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß

34414 Warburg-Hohenwepel (ots) - Warburg-Hohenwepel, Donnerstag, 17.03.2016

Gegen 11:15 Uhr befuhr eine 77-Jährige mit ihrem Pkw Renault Megane den Abfahrtsarm der Bundesstraße 252. Sie beabsichtigte, die B 252 zu verlassen, um an der Einmündung nach links auf die Bundesstraße 241 in Fahrtrichtung Borgentreich abzubiegen. Dabei übersah sie offensichtlich einen 50-Jährigen, der in seinem VW Golf von Beverungen kommend in Fahrtrichtung Hohenwepel auf der B 241 unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Renault-Fahrerin wurde schwer verletzt. Nach notärztlicher Versorgung wurde sie in ein Krankenhaus transportiert. Der Golf-Fahrer verletzte sich bei dem Zusammenprall leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden vom Abschleppdienst abgebunden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Abfahrtsarm der B 252 für den Verkehr gesperrt.

Ma.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: