Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Tankstellenangestellte wird überfallen

Höxter (ots) - Tankstellenangestellte wird überfallen Höxter OT Ottbergen, Höxtersche Straße 42 / Tankstelle Mittwoch, 09.03.2016, 22.15 Uhr

Auf brutale Weise wurde eine Tankstellenangestellte am Abend Opfer eines Überfalls. Als die 28-jährige Angestellte die Tankstelle zuschließen wollte, wurde sie von zwei unbekannten männlichen Täter in den Verkaufsraum zurückgedrängt. Die Männer zwangen sie, die Zigarettenbox und den Tresor zu öffnen. Nachdem die Täter ihr Diebesgut, Zigaretten und Bargeld in noch nicht genau zu beziffernder Höhe, in schwarze Plastikbeutel verstaut hatten, fesselten sie die Angestellte mit Kabelbindern an den Händen und fixierten sie mit einem weiteren Kabelbinder an der Tresortür. Sie konnte sich nach einiger Zeit befreien und die Polizei informieren. Die Täter sprachen deutsch mit einem starken arabischen Akzent. Ein Täter wird als dick beschreiben und soll ca. 1,74 groß sein. Der zweite Täter war kleiner und dünner. Beide trugen Kapuzen auf dem Kopf und hatten ihr Gesicht mit Tüchern verdeckt. An den Händen trugen sie gelbe Gummihandschuhe. Die Kriminalpolizei nahm noch in der Nacht die ersten Ermittlungen auf. Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Höxter, Tel.: 05271-9620 zu melden.

GWolff

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: