POL-HX: Einsatz in Asylbewerberunterkunft

Bad Driburg (ots) - Am Dienstag, 01.03.2016, gegen 18:45 Uhr, wurde die Polizei in Höxter von Betreuern einer Asylbewerberunterkunft in Bad Driburg-Neuenheerse um Hilfe gebeten. Ein Jugendlicher hatte in dem Haus randaliert und war durch die Betreuer nicht zu bändigen. Er schloss sich schließlich in einem Raum ein. Da eine Selbstgefährdung nicht auszuschließen war, wurde die Polizei hinzugezogen. Es gelang den Polizeikräften, den Jugendlichen zu überwältigen. Da er sich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde er in ärztliche Behandlung übergeben. Straftaten wurden in diesem Zusammenhang nicht festgestellt. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: