POL-HX: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall

37696 Marienmünster (ots) - Am Mittwoch, 24.02.2016, gegen 17:20 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Mann aus Bad Pyrmont mit seinem PKW, Marke Renault, die Landstraße 825 von Vörden kommend in Richtung Abtei Marienmünster. An der Abtei bog er dann nach links auf die Bundesstraße 239 in Fahrtrichtung Steinheim ein. Hierbei übersah er einen von links kommenden 77-jährigen Mann aus Augustdorf, der mit seinem PKW Skoda die B239 in Richtung Höxter befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Unfall wurde der 77-Jährige leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der Unfallverursacher aus Bad Pyrmont unter Alkoholeinfluss sein Fahrzeug geführt hatte. Außerdem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von 4.500 Euro. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: