Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Dreiste Diebe stehlen Kettensäge

34414 Warburg (ots) - Am Montag, 22.02.2016, führten Arbeiter Forstarbeiten auf dem Radweg der ehemaligen Bahnstrecke westlich des Warburger Ortsteils Wormeln durch. Der Radweg wurde in dieser Zeit durch eine Beschilderung gesperrt. In der Mittagszeit, zwischen 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr, legten die Forstarbeiter ihre Arbeitsgeräte kurzzeitig an einer Böschung ab und begaben sich zur Pause unweit der Arbeitsstelle. Während der Pause bemerkten die Arbeiter zwei Radfahrer auf dem gesperrten Radweg, die in Richtung Warburg fuhren. Ein Fahrradfahrer hatte einen Anhänger an seinem Fahrrad angehängt. Nach Beendigung der Pause wurden die Arbeiten wieder aufgenommen und man stellte fest, dass eine Kettensäge fehlte. Hierbei handelte es sich um eine Kettensäge der Marke Dollar, Typ 7910 mit einer 50er Schwertlänge. Der Wert der Kettensäge beträgt 800 Euro. Diese Männer werden wie folgt beschrieben: Einer der Männer hatte einen auffallenden langen Kinnbart, sog. Ziegenbart, und ein Piercing in der Unterlippe. Er war schlank und u.a. mit einer Mütze und einer grauen Arbeitshose bekleidet. Der zweite Mann hatte eine stabile Figur und einen Vollbart. Er führte noch einen Rucksack mit. Bei den Fahrrädern hat es sich um Herrenräder gehandelt. Weitere Angaben zu den Fahrrädern und den Fahrradanhänger können nicht gemacht werden. Hinweise nimmt die Polizei in Warburg (Tel. 05641 - 78800) entgegen. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: