POL-HX: Schüler beim Überqueren der Straße mit Auto kollidiert

Willebadessen (ots) - Beim Überqueren der Langen Straße in Willebadessen stieß am Freitagmorgen ein 13-jähirger Schüler mit einem PKW zusammen. Der Fahrer des Autos hielt sofort an und sprach den Jungen an, der mit einem Freund unterwegs war. Das Kind gab wohl an, dass nichts passiert sei. Später klagte es jedoch über Schmerzen, so dass die Eltern mit dem Jungen das Krankenhaus aufsuchten und die Polizei über den Unfall informierten. Um den Unfallhergang zu klären, bittet die Polizei den Fahrzeugführer oder Zeugen des Geschehens, sich mit der Dienststelle in Warburg, 05641 - 78800, in Verbindung zu setzen. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: