Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: 30-Jähriger bei Unfall verletzt

Beverungen (ots) - Ein 30-Jähriger aus Beverungen wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Dalhauser Straße in Beverungen schwer verletzt. Er war mit seinem Citroen am Freitag, 12.02.2016, gegen 09:30 Uhr, stadteinwärts unterwegs, als er im Bereich des Ortseingangs nach eigenen Angaben durch die Bedienung des Autoradios kurzzeitig abgelenkt war. Dabei geriet er zunächst auf die rechtsseitige Bankette und lenkte dann so stark gegen, dass er über den linken Fahrstreifen hinweg in den Straßengraben schleuderte. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. An dem PKW, der von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Die Fahrbahn musste für die Unfallaufnahme für ca. eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: