Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Brand einer historischen Gaststätte

Nieheim (ots) - In Nieheim ist in der Nacht von Samstag, 06.02.2016, auf Sonntag, 07.02.2016, eine historische Gaststätte abgebrannt. Gegen 03:07 Uhr erhielten Polizei und Feuerwehr durch Zeugen Kenntnis von dem Brand. Diese waren durch laute Geräusche und Feuerschein in dem Gebäude auf den Brand aufmerksam geworden. Als die Feuerwehr und die Polizei wenige Minuten später am Brandort eintrafen, stand das Gebäude aus dem Jahr 1732 bereits in Flammen und brannte anschließend komplett ab. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindern. Unter anderem steht das Rathaus der Stadt Nieheim in unmittelbarer Nachbarschaft. Die ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei wurden noch in der Nacht durchgeführt. Allerdings haben sich bisher keine Hinweise auf die Brandursache ergeben. Am heutigen Montag wird sich der Brandsachbearbeiter der Polizei Höxter vor Ort ein Bild machen. Anschließend ist zu entscheiden, ob ein Brandsachverständiger zur Klärung der Brandursache hinzu gezogen wird. Ob das Gebäude heute betreten werden kann, ist allerdings fraglich. Zurzeit wird von einem Sachschaden in Höhe von ca. 500.000 Euro ausgegangen.

/Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: