Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zeugen gesucht - versuchter Raub am Bahnhof

33014 Bad Driburg (ots) - Die Polizei in Bad Driburg (Tel. 05253 - 98700) sucht Zeugen nach einem versuchten Raubdelikt auf dem Bahnsteig 2 des Bahnhofs in Bad Driburg. Nach ersten Erkenntnissen wurde am Montag, 01.02.2016, gegen 12:25 Uhr, eine Jugendliche von einer männlichen Person angesprochen und zunächst um Zigaretten gebeten. Kurz darauf entriss die Person der Jugendlichen ihr Handy. Als ein bislang unbekannter Mann der Jugendlichen zur Hilfe kam, ließ der Täter das Handy fallen und ergriff die Flucht. Mit ihm flüchtete eine weitere Person, welche bis zu diesem Zeitpunkt nicht in Erscheinung getreten war. Der Haupttäter wird als männlich, 170 cm groß und komplett schwarz bekleidet beschrieben. Er trug eine Kapuze und soll bei der Tatausführung einen schwarzen Schal vor dem Mund gehabt haben. Der Mann soll von dunkler, aber nicht schwarzer Hautfarbe sein. Sein Begleiter soll beigefarbene Kleidung getragen haben. Ansonsten gibt es zu ihm keine weitere Beschreibung. Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall am Bahnhof in Bad Driburg noch beobachtet? Wer kann Hinweise zu den Tatverdächtigen geben? Insbesondere bittet die Polizei den bislang unbekannten Helfer sich zu melden./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: