POL-HX: Dieb kehrt an den Tatort zurück

Höxter (ots) - Dieb kehrt an den Tatort zurück Höxter, Fürstenberger Straße 2 Freitag, 29.01.2016, 14.24 Uhr

Der Betreiber einer Tankstelle in Höxter verständigte die Polizei, weil er eine männliche Person wieder erkannt hatte, die am Tag zuvor im Tankstellenshop einen Diebstahl begangen hatte. Diese Person, ein 31-Jähriger aus Boffzen, fuhr in einem Pkw vor, der nach Überprüfung durch die Polizei weder versichert noch zugelassen ist. Hinzu kommt, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen nicht für diesen Wagen ausgegeben sind. Sie sind entstempelt, weisen aber ein Siegel vom Land Niedersachsen auf. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte der Fahrer ebenfalls nicht vorweisen. Der Pkw wurde auf dem Parkplatz Floßplatz abgestellt. Die Kennzeichen, der Fahrzeugschlüssel sowie die im Pkw befindlichen Fahrzeugpapiere wurden sichergestellt. Wegen der verkehrsrechtlichen Verstöße sowie wegen des vorangegangenen Diebstahls fertigten die Beamten die erforderlichen Strafanzeigen.

GWolff

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: