Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Alleinunfall mit 1 schwerverletzten Person

Warburg (ots) - Alleinunfall mit 1 schwerverletzten Person Warburg, Landesstraße 838 Mittwoch, 20.01.2016, 17.10Uhr

Ein 21-jähriger PKW-Führer befuhr die Landesstraße 838 aus Richtung Warburg- Daseburg kommend in Richtung Warburg. Ausgangs einer leichten Rechtskurve geriet er Glätte bedingt ins Schleudern. Er durchfuhr den rechten Straßengraben, prallte mit der Front seines Pkw gegen eine Feldzufahrt und kam auf der rechten Fahrbahn in Richtung Warburg zum Stillstand. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten im Beisein des Notarztes ins Elisabeth-Krankenhaus in Kassel. Die L838 war für die Dauer der Unfallaufnahme für rund 1 Stunde voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3100,- EUR.

GWolff

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: