Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfall verursacht und weggefahren

37671 Höxter (ots) - Am Dienstag, 09.06.2015, gegen 08:30 Uhr, hatte ein 41-jähriger Mann aus Aerzen seinen Pkw, BMW, in einer Parkbucht an der Kilianikirche in Höxter abgestellt. Als er gegen 16:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen frischen Unfallschaden am linken Fahrzeugheck fest. Der Verursacher hatte sich bereits von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Am BMW entstand ein Sachschaden von ungefähr 3.000 Euro. Beobachtungen und Hinweise können der Polizei in Höxter (Tel. 05271 - 9620) mitgeteilt werden. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: