Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verkehrsunfall nach Überholvorgang

37671 Höxter (ots) - Eine 23-jährige Höxteranerin befuhr am Dienstag, 9. Juni 2015, gegen 08:10 Uhr, mit ihrem Renault Twingo die Landstarße 755 von Lütmarsen kommend in Richtung Höxter. Kurz vor der Abfahrt Bosseborn bemerkte sie zwei Fahrzeuge, welche ihr aus Richtung Höxter entgegen kamen. Auf Höhe der Abfahrt Bosseborn überholte das hintere Fahrzeug, unter Ausnutzung einer Linksabbiegerspur und einer Sperrfläche, den vorderen Pkw. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die Twingo-Fahrerin ausweichen und stieß mit ihrem Fahrzeug gegen die rechtsseitig aufgestellten Schutzplanken. Die Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Beide entgegenkommende Fahrzeuge setzten ihre Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Zeugen des Unfalls können ihre Beobachtungen der Polizei in Höxter (Tel. 05271 - 9620) mitteilen. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: