Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mit Kleinkraftrad unter Drogen gefahren und Fußgänger gefährdet

Warburg (ots) - Am Freitag, dem 5.6.2015 gegen 18:52 Uhr befuhr ein 36-jähriger Kleinkraftradfahrer aus Warburg die Bahnhofstraße in Warburg aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Kasseler Straße. In Höhe einer Gärtnerei überquerte ein Fußgänger auf dem dortigen Fußgängerüberweg die Fahrbahn. Der Kradfahrer fuhr ohne Rücksicht seine Fahrtrichtung weiter, ohne anzuhalten oder die Geschwindigkeit zu reduzieren. Der Fußgänger konnte nur durch einen Ausfallschritt einen Zusammenstoß verhindern. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten der Streife bei dem Fahrer eindeutige Anzeichen von Drogenkonsum fest. Der Fahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: