Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: 4-jähriger Junge bei Traktorunfall eingeklemmt

Höxter (ots) - 4-jähriger Junge bei Traktorunfall eingeklemmt Höxter OT Ovenhausen, L755, Gemarkung Am Bramberg, Feldweg Samstag, 06.06.2015, 13:50 Uhr

Ein 36-jähriger Traktorfahrer befuhr gemeinsam mit seinem 4-jährigen Sohn einen unbefestigten und abschüssigen Feldweg in der Gemarkung Bramberg. An dem Traktor befand sich ein Anhänger mit einem gefüllten 1500 Liter Wasserfass. Aus bisher ungekannter Ursache kippte der Zug auf dem abschüssigen Feldweg zur rechten Seite. Hierbei wurde der Junge unter dem Traktor eingeklemmt. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr wurde das Kind geborgen und anschließend mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum Göttingen geflogen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde es zum Glück nur leicht verletzt und verbleibt lediglich zur Beobachtung im Klinikum. Der Fahrzeugführer selbst blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich ca. 3000,-Euro.

GWolff

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: