Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

37671 Höxter (ots) - Am Mittwoch, 03.06.2015, gegen 11:40 Uhr, befuhr eine 31-jährige Frau aus Höxter mit ihrem VW- Polo die Entlastungsstraße (Bundesstraße 64/83), aus Fahrtrichtung Holzminden kommend in Richtung Godelheim. An der Kreuzung "Lütmarser Tor" wollte sie nach links in die Westerbachstraße abbiegen. Hierbei übersah sie den VW- Buli eines 66-jährigen aus Schleswig- Holstein, welcher vorfahrtsberechtigt die B64/83 in Richtung Holzminden befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Unfall wurde die Frau verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Durch die Unfallaufnahme und die sich anschließenden Bergungsmaßnahmen der Fahrzeuge, kam es bis ca. 12:50 Uhr zu Verkehrsbehinderungen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7.000 Euro. Zur Unfallzeit war die Lichtzeichenanlage im Bereich "Lütmarser Tor" auf Grund von Wartungsarbeiten ausgestellt, so dass die verkehrsregelnde Beschilderung an der Kreuzung zu beachten war. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: