Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unerlaubt vom Unfallort entfernt

37688 Beverungen (ots) - Am Donnerstag, 28.05.2015, gegen 21:00 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Landstraße 837, zwischen den Ortschaften Drenke und Amelunxen, gemeldet. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten an der beschriebenen Unfallstelle feststellen, dass eine Schutzplanke beschädigt und eine Stoßstange, inklusive Kennzeichen, zurück geblieben war. Der mutmaßliche Unfallverursacher, ein 52-jähriger Mann aus Amelunxen, hatte die Unfallstelle bereits verlassen. Er konnte kurze Zeit später in seiner Wohnung angetroffen werden. Ebenso stand sein beschädigtes Fahrzeug an der Wohnanschrift. Da sich für die Polizeibeamten vor Ort der Verdacht ergab, dass der Mann den Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: