Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Fußgänger angefahren und weggefahren

33014 Bad Driburg (ots) - Am Mittwoch, 20.05.2015, gegen 12:55 Uhr, missachtete eine BMW-Fahrerin an der Kreuzung Südstraße/Langestraße, in Bad Driburg, zunächst die Vorfahrtsregelung "rechts vor links". Nur durch Vollbremsungen der beiden beteiligten Fahrzeugführer konnte ein Zusammenprall der beiden Fahrzeuge verhindert werden. Anschließend setzte die BMW-Fahrerin ihren Pkw zügig zurück. Hierbei achtete sie nicht auf einen 40-jährigen Fußgänger, der hinter dem BMW die Südstraße überqueren wollte. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und der Hand des Fußgängers. Als der Fußgänger die BMW-Fahrerin auf den Zusammenstoß aufmerksam machte, entfernte diese sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Driburg (Tel. 05253 - 98700) zu melden. Insbesondere der andere beteiligte Fahrzeugführer möchte sich melden. /He

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: