Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Beim Rangieren gegen Stromkasten gefahren - Verursacher verschwindet

Brakel (ots) - Dienstag, 12.05.2015

Beim Rangieren (Rückwärts fahren) auf dem Platz eines Versorgungsmarktes in der Warburger Straße stieß gegen 11:20 Uhr ein 56-Jähriger mit seinem Lkw MAN mit Anhänger gegen einen Stromverteilerkasten. Der Verteilerkasten wurde durch den Anprall aus der Verankerung gerissen und erheblich beschädigt. Anschließend kuppelte der Fahrer seinen Anhänger ab und verließ mit dem Lkw das Gelände, ohne sich weiter um eine Schadensregulierung zu bemühen. Ein Zeuge hatte den Unfall gesehen und die Polizei verständigt. Die Polizei ermittelte den Unfallverursacher. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige. Hätte er sich als Schadensverursacher zu erkennen gegeben, hätte er allenfalls ein geringes Verwarngeld bezahlen müssen. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Ma.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: