Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zusammenstoß zweier Pkw mit vier leicht Verletzten

33034 Brakel (ots) - Am Sonntag, 10.05.2015, gegen 12:10 Uhr, befuhr eine 62-jährige Pkw- Fahrerin die Kreisstraße 39 von Brakel-Bökendorf kommend in Richtung Brakel-Hembsen. An der Kreuzung der Kreisstraß 39 und der Kreisstraße 18, übersah sie den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Pkw eines 24-jährigen Mannes, welcher die K18 von Brakel in Richtung Höxter-Bosseborn befuhr. Mit im Fahrzeug befanden sich seine 23-jährige Ehefrau und die 6-Monate alte Tochter. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Unfall wurden alle beteiligten Personen leicht verletzt und mussten im Krankenhaus ärztlich Behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 4000 Euro. /He

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: