Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfallverursacher flüchtet

Windschutzscheibe durch Serviertablett zersplittert.

Beverungen, Bundesstraße 83 (ots) - Beverungen, Bundesstraße 83, Donnerstag, 23.04.2015, 10:45 Uhr

Zur Tatzeit war ein 23-Jähriger in seinem Mercedes auf der B 83 in Fahrtrichtung Godelheim unterwegs. Vor ihm fuhr ein weißer Mercedes Sprinter mit einem Anhänger, der mit Holzpaletten beladen war. Zwischen den beiden Abfahrten nach Blankenau fiel ein Holzteil von der Ladefläche des Anhängers und traf die Windschutzscheibe des Pkw Mercedes. Die Scheibe zersplitterte. Auf der Karlshafener Straße in Godelheim gelang es dem 23-Jährigen, den Sprinter-Fahrer anzuhalten und ihn über den Unfall in Kenntnis zu setzen. Ohne sich weiter um eine Schadensregulierung zu kümmern, setzte der Fahrer des Mercedes Sprinter seine Fahrt fort. Bei dem von der Ladefläche des Anhängers gefallenen Holzteil handelt es sich um ein 26 cm langes Serviertablett für sechs Gläser. Das Kennzeichen des Mercedes Sprinter lautet: GT - ?? 246 oder GT - ?? 264. Bei einem der beiden Mittelbuchstaben handelt es sich möglicherweise um ein F. Der flüchtige Fahrer war 20 - 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank und trug braune kurze Haare. Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter Tel.: 05271/9620.

Ma.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: